Um den Textilien zum Besticken die nötige Festigkeit zu verleihen verwenden wir Stickvliese als Unterlage. Dabei wählen wir zwischen 16 verschiedenen Vliesen die jeweils geeignete Zusammensetzung um ein perfektes Stickbild zu erzielen.

Der beste Sticker kann ohne das passende Vlies nur halb so schön sticken, daher haben wir auch diese reichliche Auswahl immer lagernd. Wir verwenden dickes Schneidvlies für große Stickmotive auf Rücken / dünneres Schneidvlies für Motive, die passgenau sein müssen (zB mit Rahmen um einen Kreis) / dünnes Polyester-Schneidvlies für Anwendungen, wo ein Reißvlies zu wenig wäre, aber ein dickes Schneidvlies durch das Textil scheinen würde / Reißvlies für Anwendungen auf stabilen Stoffen oder kleinen, geschwungenen Motiven / dickes Kappenvlies für Mützen / wasserlösliches Vlies für Anwendungen, bei denen die Rückseite möglichst sauber sein muss...

Vliese sind also fast eine kleine Wissenschaft für sich und obwohl sie für das Stichbild immens wichtig sind, verwenden viele Sticker aus Bequemlichkeit für alle Anwendungen ausschließlich (zu dünnes) Reißvlies. Von Zeit zu Zeit werden wir von Kunden mit fertiger Stickerei konfrontiert, die beim Kauf zwar noch schön war, sich aber bereits nach wenigen Wäschen unansehnlich verzogen hat. Das falsche Vlies kann also auch noch nach dem Kauf zu unerfreulichen Ergebnissen führen. Bitte verlassen Sie sich hier auf unsere langjährige Expertise, gerne beraten wir Sie auf Anfrage auch hinsichtlich des von uns gewählten Vlieses.