Flexdruck funktioniert auch auf Nylongewebe (zB Regenjacken, Taschen, Möbelstoffe), allerdings mit Einschränkungen. Hier kann man mit maximal 130-150°C Hitze arbeiten, weshalb die regulären Druckfolien hier nicht in Frage kommen. Nylon benötigt hier eigene Druckfolien, die es allerdings nur in einer eingeschränkten Farbpalette gibt.